DIE WEINMACHER

Kitzer 4 Weinfässer minDIE MISCHUNG MACHT'S.
Die manchmal unterschiedlichen Vorstellungen vom perfekten Wein sehen wir vier gänzlich unaufgeregt, sogar positiv. Denn die konstruktive Auseinandersetzung, die wir pflegen ist in unseren Augen maßgeblich mitverantwortlich für die Entwicklung, die das Weingut in den letzten Jahren genommen hat. Unsere Basis für erfolgreiches Arbeiten sehen wir in der langjährigen Erfahrung unseres Vaters und unserem gemeinsamen Bewusstsein für Tradition, nicht zuletzt in unseren gemeinsamen Zielen und der Innovationsfreude die wir drei "Jungwinzer" naturgemäß an den Tag legen. Es freut uns, wenn unsere Kunden sagen, "dass die Kitzer-Weine den Spaß an der Arbeit, die Lust an Leistung und unsere unbändige Neugier - schmeckbar - nicht verbergen können."

VIER TEAMPLAYER, EIN ZIEL ...
Sortentypische, charaktervolle Weine für jede Gelegenheit und jedermann, mit einem attraktiven Preis-Genuss-Verhältnis beschreibt unser großes gemeinsames Ziel wohl ganz gut.

Hans Friedrich cube min
 

 

Tobias cube min 
 

 

Björn Weinfässer cube min
 

 

Julian Weinfässer cube min
 

HANS-FRIEDRICH ist Weinbautechniker, Winzermeister und Betriebsleiter des Weingutes. Er begann noch während seiner Ausbildung mit der Flaschenwein-Abfüllung. Seine Vorlieben sind, so wie es seinem eigenen Naturell entspricht, junge, frische und spritzige Weine.







 

 

TOBIAS ist ausgebildeter Weinbautechniker. Seine gesammelten Erfahrungen aus den USA und Südafrika fließen in den Weingut Kitzer Betrieb ein. Ihm liegt die Weinbereitung mit schonendem, typgerechtem Ausbau am Herzen: auf die schonende Pressung und temperaturgesteuerte Gährung folgt „kontrolliertes Nichtstun“. Tobias verzichtet auf Schönungen und gönnt seinen Weinen ein langes Hefelager bis kurz vor der Füllung - viel Zeit für Eigenentwicklung. Sein Herz schlägt für schwere Rotweine, die wie die Weißen des Weingutes auf ganzer Linie überzeugen.

 

 

BJÖRN ist ebenfalls ausgebildeter Weinbautechniker. Er gewann 2005 den Bundesentscheid des Berufswettbewerbs im Weinbau und setzte sich gegenüber 500 Mitbewerbern erfolgreich durch. Seinen Fokus richtet er auf die Pflege der Trauben am Stock und liefert seinem Bruder Tobias alljährlich das perfekte Traubengut für die Produktion der charaktervollen, sortentypischen Kitzer-Weine. Björn ist ein Freund von Riesling- und Burgunderweinen. Diese mag er, genau wie sein Vater, spritzig.



 

 

JULIAN studierte nach Vorpraktika in Australien, Frankreich und Südafrika Weinbau und Önologie in Geisenheim. Während und nach seinem Studium sammelte er von 2012 bis 2016 Erfahrung im Weingut Dönnhoff an der Nahe. Seit 2017 ist er wieder im elterlichen Betrieb tätig. Sein besonderes Augenmerk gilt dem Riesling und der Arbeit im Weinberg.